Mitarbeiter

 

 


Matias BechtoldKünstler und Modellbauer

Studium der Malerei bei Professor Koberling an der Hochschule der Künste Hamburg. Stationen: Mitbegründer der ProjektGalerie SOMA in Berlin, seit den 90er Jahren Arbeit mit Modellen, zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland.

   

 


Annamaria CattaneoArchitektin und Bühnenbildnerin

Studium an der Università degli Studi di Ferrara mit Staatsexamen als zugelassene Architektin sowie Studium am Istituto Universitario di Architettura IUAV in Venedig mit einem zusätzlichen Abschluss im Bereich Bühnenbild.
Stationen: Freie Architektin in Paris, Bühnen- und Kostümbildnerin für verschiedene freie Theatergruppen, Assistenz bei Opern- und Ballettproduktionen, u.a. Raumkonzept für die Oper “Phädra” an der Staatsoper mit Olafur Eliasson und Bühnenbild für das Berliner Staatsballett “Das flammende Herz“ mit Ezio Toffolutti. Außerdem stellvertretende Produktionsleiterin am Staatsballett Berlin.
 

 


Frank FietzekExponatentwickler

Künstler und Exponatbauer. Schwerpunkte: interaktive digitale Medien, mechanische und elektronische Sonderlösungen. Stationen: Seit 20 Jahren Entwicklung und Realisierung von Installationen und Exponaten für Museen, Ausstellungen, Messen. Seit 1994 Dozent in Gestaltung und Kunst: u.a. Bauhaus-Universität Weimar, Merzakademie Stuttgart, Labor für elektronische Medien der HfbK Hamburg, UdK Berlin, Institut Hyperwerk der FHNW Basel. Verschiedene Preise als Künstler.

 


Stefanie GerstenmaierBuchhaltung

Ausbildung zur Fremdsprachensekretärin bei der Campus Berufsfachschule. Danach Angestellte im Bereich Sekretariat und Büromanagement bei der Kronen Manufaktur GmbH.

 


Danielle GringmuthGrafikerin

Studium Illustration und Kommunikationsdesigns an der Fachhochschule für Gestaltung Hamburg. Abschluss als Dipl. Kommunikationsdesignerin.
Stationen: Seit 2001 freischaffende Arbeit als Grafikerin u.a. in den Bereichen Ausstellungs- und Grafikdesign, Corporate Design, Illustration für diverse Auftraggeber, zuletzt Scholz&Friends Berlin, BOS Deutschland e.V., CEWE Color, Meta Design, Coordination Berlin. Seit Mai 2014 Mitarbeit als Grafikerin bei beier+wellach projekte.

 


Arthur Honegger Architekt und Planer

Diplom-Ingenieur Architektur und Mitglied der Architektenkammer Berlin. Studium der Architektur an der Technischen Universität Graz, Österreich. Stationen: Seit 1989 Mitarbeit in zahlreichen Architekturbüros, 1999 bis 2012 tätig für Eckert+Stadelmaier in Berlin, seitdem für Eckert+Honegger sowie seit 2004 für beier+wellach projekte.

 


Stephan HüschBildhauer und Multimedia-Künstler

Ausbildung zum Steinbildhauer, Studium an der Hochschule der Künste Berlin, Multimedia-Ausbildung bei L4 Institut für Neue Medien. Stationen: Freie künstlerische Arbeiten, zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland, Dozententätigkeit, seit 2006 Entwicklung multimedialer und skulpturaler Exponate.

 

 


Nora KaiserAssistenz Redaktion und Projektmanagement

Master of Arts in Public History an der Freien Universität Berlin. Studium Neuerer und Neuester Geschichte, Geschichtsdidaktik und Kulturmanagement. Bachelor of Arts der Kulturwissenschaften an der Europa Universität Viadrina in Frankfurt/Oder und an der Università degli Studi di Cagliari (Italien). Stationen: Praktika in der Medienproduktion von infoNetwork GmbH, bei der Ausstellungsagentur exhibeo e.V. sowie Praktikum und abgeschlossenes Volontariat bei beier+wellach projekte.

 


Peter KeimPlaner und Projektmanager

Dipl.-Ing. Innenarchitektur und Tischler. Studium an der Detmolder Schule für Architektur und Innenarchitektur sowie an der École d'Architecture Paris-Val de Seine. Stationen: Berufstätigkeit in Deutschland und Frankreich als Tischler und Möbelrestaurator. Anschließend Studium. Nach dem Studium freiberuflich tätig mit Schwerpunkt Möbeldesign und -bau sowie Innenarchitektur.

 


Dr. Martin KirschWissenschaftlicher Berater

Geschichts- und Jurastudium, M.A. (FU Berlin, Münster, Genève), Promotion HU Berlin 1997.
Stationen: Wiss. Mitarb. HU Berlin (1995-2000); Jun.-Prof. für Neueste Geschichte und Didaktik, Uni Koblenz-Landau (2003-2009); Leitung der Bereiche Politik/ Geschichte/Europa, Deutsche Gesellschaft e.V. (2012-03.2014); diverse Forschungsstipendien; zahlreiche Publikationen zur europäischen Geschichte (18.-21.Jh.).

 


Moksha LehrVolontärin Planung

B.A. Innenarchitektur an der Fakultät Design der Hochschule Coburg mit den Schwerpunkten Szenografie, Bühnenbild, Installation im Raum.
Stationen: Praktikum in Stuttgart bei Dittel Architekten im Bereich Architektur und Innenausbau. Nach dem Studium freiberufliche Mitarbeit bei verschiedenen Bühnenbildprojekten und Rauminstallationen.
 

 


Florian MittelbachRedakteur und Projektmanager

Magister Artium der Politikwissenschaft und Neueren und Neuesten Geschichte. Studium an der TU Chemnitz und der Université de Toulouse II – Le Mirail/Frankreich. Stationen: Praktikum und Mitarbeit u.a. im Sächsischen Industriemuseum Chemnitz und bei der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen. Abgeschlossenes Volontariat bei beier+wellach sowie Fortbildung „Projektmanagement“.

   


Josefine Emilia MüllerGrafikerin

Kommunikationsdesign Studium am Institute of Design in Hamburg. Bachelor of Arts Abschluss im Fachbereich Editorial.
Stationen: Praktikum und abgeschlossenes Volontariat bei beier+wellach projekte, Grafik Designerin in den Bereichen Corporate Design, Editorial, Mode, Musik und Illustration. Verschiedene freiberufliche Arbeiten, u.a. für st2plus und Rogge & Pott Design Group.

 


Michele PedrazziMediengestalter / Installationen

Promotion in Musikalischer Semiotik und Master in Kommunikation an der Bologna Universität, Italien sowie Diplom in Elektronischer Musik am Bozner Konservatorium. Stationen: Zahlreiche Tätigkeiten als Mitarbeiter im Bereich Medientechnik sowie Sound- und Multimedia Design bei „Studio Azzurro“ und „N!03 studioennezerotre“, Mailand wie auch bei „Asteria Multimedia“, Trento und bei id3d-berlin.

 


Ingo RudloffRedakteur und Filmemacher

Studium der Psychologie an der Ruhr-Universität Bochum. Diplomarbeit über Filmschnitt-Wahrnehmung gemeinsam mit der Hochschule für Film und Fernsehen in Potsdam-Babelsberg, ausgezeichnet mit dem „Georg Sieber“ Preis. Stationen: Lehrtätigkeit, 2001 Gründung von irrlicht-film, seitdem Realisierung von Filmprojekten im Bereich Dokumentation und Image.

 


Birte SchrammProjektmanagerin und Kommunikation

Dipl.-Kulturwissenschaftlerin (Medien) und Maîtrise en Information et Communication. Dt.-frz. Studium der Europäischen Medienkultur an der Bauhaus-Universität Weimar und der Université Lumière Lyon 2 in Lyon, Frankreich. Stationen: Praktika und Mitarbeit u.a. bei dem Projekt relations Berlin, dem Kulturamt Bielefeld, der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, Ogilvy & Mather Düsseldorf und id3d-berlin.

 


Dr. Rüdiger SeltzWissenschaftlicher Berater

Studium der Sozialwissenschaften, Geschichte und Politologie in Göttingen, Frankfurt/Main und Berlin mit Promotion. Stationen: Wissenschaftlicher Mitarbeiter u.a. an der FU Berlin, TU Berlin und am Wissenschaftszentrum Berlin. Von 1987–2009 Kurator am Landes-museum für Technik und Arbeit, Mannheim. Externer Berater u.a. für das Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg und das Soziologische Forschungsinstitut Göttingen.

 


Martin SobczykVolontär Redaktion

Master of Arts in Geschichte mit dem Schwerpunkt Neuere und Neueste Geschichte sowie Bachelor of Arts der Religionswissenschaft an der Georg-August-Universität in Göttingen. Aktuell promovierend zum Thema „Performative Turn in der Erinnerungskultur“.
Stationen: Praktikant und Werkstudent im Grenzmuseum Schifflersgrund.

 


Ninja StehrVolontärin Museumspädagogik und Redaktion

Master of Arts in Neuerer Geschichte an der Universität Hamburg mit den Schwerpunkten Medien-, Geschlechter - und Kulturgeschichte, sowie Bachelor of Arts in Geschichte und Amerikanistik.
Stationen: Mitarbeit und Praktika bei TIDE TV, Literaturhaus Hamburg und eigenarten Interkulturelles Festival Hamburg.



 


Anna Valeska StrugallaVolontärin Museumspädagogik und Redaktion

Master of Arts in Geschichte an der Ruprecht-Karls-Universität in Heidelberg mit den Schwerpunkten Public History und Oral History. Bachelor of Arts in Geschichte, Politikwissenschaften und Soziologie an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg. Stationen: Praktika u.a. bei der Süddeutschen Zeitung und im Museum of Tolerance in Los Angeles. Mitarbeit bei den Museen und Galerien der Stadt Schweinfurt, dem Jüdischen Museum Franken in Fürth und der Bundesstiftung Reichspräsident-Friedrich-Ebert-Gedenkstätte.

 


Merve Suna (in Elternzeit)Bürokauffrau

Ausbildung zur Bürokauffrau im Steuerbüro ADCURA. Danach Angestellte im Bereich Sekretariat und Büromanagement bei der Baufirma CONCRETE GmbH.

   

Fotos (Bechtold, Hüsch): Jürgen Baumann