Neues Fulda Museum

 

Das Fuldaer Vonderau Museum mit Ausstellungen zur Kulturgeschichte, Natur und Kunst sowie einem Klein-Planetarium soll neu aufgestellt und unter Berücksichtigung partizipativer, interaktiver und inklusiver Elemente zu einem lebendigen Ort der Stadtgesellschaft werden, der zur Selbstvergewisserung einlädt und Fulda als Charakter zeigt.

Gegründet 1875 mit der Schenkung einer privaten Sammlung ist das Vonderau Museum mittlerweile mit 4.000 qm Ausstellungsfläche das größte Museum zwischen Kassel und Frankfurt. Über 20 Jahre nach dem Umbau des Gebäudes und der Neueröffnung der Ausstellungen, berät beier+wellach projekte die Stadt Fulda bei der Erarbeitung eines neuen Leitbilds und eines Konzepts für das Neue Fulda Museum.

beier+wellach projekte übernimmt nach Analyse und Grundlagenermittlung die Erstellung eines Grobkonzepts für die Inhalte der neuen Dauerausstellung und die Einrichtung und den Betrieb des neuen Museums. 

 

KategorieMuseumsentwicklung

Auftraggeber Stadt Fulda

Zeitraum Leistungserbringung: März 2018 – Januar 2019

Ort/GrößeVonderau Museum, Fulda

LeistungenAnalyse, Grundlagenermittlung, Erstellung eines Grobkonzeptes,  Einrichtung und Betrieb des neuen Museums