Architektur

 

 

 

 

 

 


Margaret Schlenkrich
Bereichsleitung Planung

Studium Architektur an der TU Dresden, Abschluss als Dipl. Ing., Master of Arts in Bühnenbild / Szenischer Raum an der TU Berlin; Stationen: Mitarbeit bei Knerer und Lang Architekten, Dresden und Baukanzlei, Berlin. Seit 2017 freischaffende Tätigkeit als Architektin und Szenografin, Bühnenbild für das Schauspiel „ Reineke Fuchs“ für die Landes-bühnen Sachsen, Konzeption und Planung im Bereich Ausstellung, u.a. für das Museum Europäischer Kulturen Berlin.

 


Marina Felix
Mitarbeiterin Planung

Master of Arts in Bühnenbild_Szenischer Raum an der Technischen Universität Berlin, Deutschland sowie Diplom in Architektur und Städtebau an der Universidade Federal do Rio de Janeiro/Brasilien.
Stationen: Architektin bei AVANTGARDE – Gesellschaft für Kommunikation mbH in Berlin / München und im Atelier na Glória in Rio de Janeiro. Bühnenbild- und Kostümassistentin am Residenztheater (Bayerisches Staatsschauspiel) in München. Freie Assistenz für Bühne und Kostüm in München, Berlin, Dortmund und Rio de Janeiro. Freiberufliche Arbeit in den Bereichen Szenografie, Bühne und Kostüm.

 

 


Ronja SchratzenstallerAssistenz Planung

Bachelor of Arts in Produktdesign an der Fachhochschule Potsdam mit 
Auslandssemester „Ceramics and Glass“ an der University Bezalel, Jerusalem. Stationen: Freiberufliche Mitarbeit bei RaumLabor und der Zusammenkunft, Berlin. Assistentin der Requisite zweier Kinofilm-produktionen. Praktikum im Bereich Produktdesign / Kommunikation im Raum und Innenarchitektur bei TULP Design in München. Abgeschlossenes Volontariat im Bereich Planung bei beier+wellach projekte.

 


Arthur Honegger
Architekt und Planer
(freier Mitarbeiter)

Diplom-Ingenieur Architektur und Mitglied der Architektenkammer Berlin. Studium der Architektur an der Technischen Universität Graz, Österreich. Stationen: Seit 1989 Mitarbeit in zahlreichen Architekturbüros, 1999 bis 2012 tätig für Eckert+Stadelmaier in Berlin, seitdem für Eckert+Honegger sowie seit 2004 für beier+wellach projekte.